BlogDabben für Anfänger

Azarius Verbot auf Google.de. Trete mit uns in Aktion!

Azarius

  • $

$ 0, -

$ 0, -

Dabben für Anfänger

15-05-2017 - 0 Kommentare

Dabben für Anfänger

Konzentrate sind der neuen Massstab für Cannabisexperten, sowohl in Bezug auf die Forschung als auch auf den Konsum; Dabbung verkörpert definitiv einen der innovativsten und interessantesten Trends der vergangenen Jahre. Und nein, wir sprechen nicht von Dabbin’, dem Tanzstil, obwohl wir den auch cool finden, aber wir bleiben bei unseren Wurzeln: Cannabis…

Was ist ein Dab?

Mit dem Begriff Dabs meinen wir eine Substanz, die durch ihre ölige oder wachsartige Konsistenz mit einer hohen Konzentration an Cannabinoiden heraussticht. Dieses Konzentrat wird durch einen Extraktionsprozess des Pflanzenmaterials mit Lösungsmitteln wie Butan, Wasser oder Kohlendioxid gewonnen. In nachfolgenden Artikeln werden wir einen Blick auf den Unterschied zwischen diesen Extraktionsmethoden werfen.

Die Wirkung eines einzigen Zuges von einem Konzentrat gleicht ungefähr 5-10 Zügen derselben Menge Kraut. Und obwohl das gleiche Verhältnis auch auf den Preis zutrifft, muss man bedenken, dass die THC oder CBD Konzentration eines Öls bei 60-90% liegt. Die unterschiedliche Konzentration der Cannabinoide hängt von der angewandten Methode und den Eigenschaften der verwendeten Cannabissorte ab. Für Konzentrate mit hohem THC-Gehalt werden also eher THC-haltige Sorten verwendet und das selbe gilt für CBD. Das resultierende Produkt ist ein dichtes, dickflüssiges Öl, das auch Wachs, Shatter, Honigwabe, Crumble oder Butan Haschöl (BHO) genannt wird. Man darf aber nicht vergessen, dass es auch andere Konzentrate gibt, die jedoch nicht zum Dabben geeignet sind.

Was ist Dabben?

Es gibt zwei Arten einen Dab zu inhalieren. In den vergangenen Jahren hat der Vaporizer Markt eine Vielzahl von Geräten produziert, mit denen man Konzentrate verwenden kann. Diese Pen Vaporizer haben unterschiedliche Arten des Erhitzens, Inhalierungsmethoden, Grössen der Kammer und verwendete Materialien, die mit den Konzentraten in Verbindung kommen. Mit dem neuen Boundless 710 kann man beispielsweise riesige (also wirklich riiiiiiiieeesige) Dampfwolken inhalieren, indem das Heizelement direkt am Silikon- oder Glasbehälter angewendet wird. Eher traditionellere Dabbing Pens, wie der Dr. Dabber Aurora oder der Dabstorm 2.0 haben eine grosse Auswahl an Accessoires, um allen möglichen Arten von Konzentraten oder Vorzügen in Bezug auf die Inhalationsintensität gerecht zu werden. Der grösste Vorteil dieser Pen Vapes ist ihre Tragbarkeit, die genauere Temperaturkontrolle und die Abwesenheit von offenen Flammen.

Cheech & Chong Love Machine Öl-Rig

In letzter Zeit haben jedoch auch einige neue Produkte den Markt betreten, nämlich die Öl- oder Dab-Rigs (z.B. die Cheech & Chong Love Machine, siehe Abbildung). Diese funktionierten nach dem Prinzip einen Dab auf eine Metall-, Glas- oder Keramik-Spitze (Nail) zu geben, mit einem Brenner (Link), was dann an eine Wasserpfeife (Rig) angeschlossen wird. Um nicht den wertvollen Dampf zu verschwenden, wird empfohlen eine Glaskuppe (Dome) zu verwenden, die über den Nail gehalten wird, um den Dampf in die Rig-Kammer zu leiten. Obwohl diese Glasgeräte nicht sehr tragbar sind, bieten sie den besten Geschmack und die beste Qualität in Bezug auf die verwendeten Materialien. Der Dampf, der durch eine Glas-Wasserpfeife inhaliert wird, hat unbestritten das reinste Aroma. Nicht alle Anfänger fühlen sich jedoch wohl dabei mit einer offenen Flamme zu hantieren, vor allem, wenn man bedenkt, dass man immer mehr high wird.

Wie bewahrt man Dabs auf

Da es sich um sehr reine und potente Extrakte handelt (die üblicherweise sehr teuer sind), ist es eher unwahrscheinlich, dass man das ganze Material in einer Sitzung verbraucht (wobei YouTube uns zeigt wie es auch anders geht). Darum ist es notwendig sich über einen geeigneten Aufbewahrungsbehälter für diese wertvollen Konzentrate Gedanken zu machen. Silikonbehälter (wie die Red Eye Tek Dab Station) sind mit Abstand die zu empfehlendsten Behälter. Sie halten Hitze bis zu 300°C aus und bieten aufgrund der Flexibilität des Materials einen guten Verschluss für frischen und geruchslosen Schutz. Warte, haben wir vergessen zu erwähnen, dass Dabs nicht daran kleben bleiben?

Kontroverse

Wie bei jeder Substanz, und speziell bei denen, die eine derart starke Wirkung haben, aber noch nicht reguliert sind, gibt es Probleme die berücksichtigt und debattiert werden müssen, und zu denen jeder seine eigene verantwortungsbewusste Entscheidung treffen sollte. Nicht? Richtig... Zuerst sollten wir die Qualität erwähnen: Wenn die Extraktion mit Butangas (im Fall von BHOs) von niedriger Qualität durchgeführt wird, ist es mehr als wahrscheinlich, dass gewisse zurückbleibende Lösungsmittel oder verunreinigende Substanzen auch im Endprodukt vorkommen. Leider gibt es keinen Weg, um die Qualität eines Dabs zu bestimmen ohne einen Labortest, der die Reinheit und den Cannabinoid-Gehalt des Extrakts zeigen kann. Ausserdem wollen wir die eventuellen Dabber daran erinnern, dass eine hohe Konzentration an Cannabinoiden, wie THC, nicht unbedingt etwas ist, das für jeden geeignet ist.
Wie unser kleines Mutter-Alter-Ego bei jeder neuen Substanz empfiehlt, sollte man klein beginnen und seine Grenzen kennen!
In den nächsten Wochen werden wir uns diesem Thema tiefergehender widmen, falls Du also Anmerkungen, Bedenken oder Vorschläge hast, nimm bitte in den Kommentaren Kontakt mit uns auf. Wir werden versuchen alle (angemessenen) Fragen zu behandeln.

Autorin: Julia

Hauptbild: Andres Rodriguez unter Creative Commons Lizenz


Kommentare

Noch keine Kommentare, Du kannst der Erste sein!


Kommentar hinzufügen

Bist Du über 18 Jahre?

Um unseren Webshop zu besuchen musst Du bestätigen, dass Du zumindest 18 Jahre alt bist.