<![CDATA[Azarius News]]> http://azarius.de/news/ Array <![CDATA[Prähistorische Verwendung von Gras?]]> http://azarius.de/news/793/Pr_historische_Verwendung_von_Gras/ Bei Azarius lieben wir wissenschaftliche Nachrichten ber Gras. Speziell wenn es um angesehene Magazine wie New Scientist geht. Diesem Artikel zufolge bestritten schon unsere Vorfahren das Leben high.

Die Forscher behaupten, dass verschiedene Gruppen von Leuten auf der eurasischen Landmasse unabhngig von einander die Pflanze schon zu diesem Zeitpunkt verwendeten vielleicht aufgrund ihrer psychoaktiven Eigenschaften oder als Nahrungsmittelquelle oder Medizin, oder einfach nur, um aus ihren Fasern Textilien herzustellen."

Der Artikel ist voll von interessanten Anregungen fr weitere Nachforschungen. Und wenn Du dich wirklich fr dieses Thema interessierst, kannst Du die Studie Cannabis in Eurasien: Entstehung der menschlichen Verwendung und transkontinentale Verbindungen in der Bronzezeithier finden.

Vergiss ausserdem nicht die Arbeit von Terence und Dennis McKenna , die hnliche Forschungen zur prhistorischen Verwendung von Mushrooms durchgefhrt haben.

]]>
Wed, 27 Jul 2016 00:00:00 +0200 http://azarius.de/news/793/Pr_historische_Verwendung_von_Gras/
<![CDATA[Tipps & Tricks zum Anbau: Eine Starthilfe]]> http://azarius.de/news/792/Tipps__Tricks_zum_Anbau__Eine_Starthilfe/ “Die Wachstumssaison ist wieder hier, es gibt keine bessere Zeit als die Gegenwart“

– Unbekannt

Die Natur ist in aller ihrer Schönheit jedes Jahr für einen Kreislauf von Jahreszeiten verantwortlich. Jede ist in sich speziell und ihre speziellen Eigenschaften beeinflussen unsere Umwelt unterschiedlich. Heute feiern wir den Frühling und die Sonne und den Regen, die mit ihm kommen. Es ist die Jahreszeit, in der Samen spriessen, Blüten und Bäume blühen. In der Vegetation um uns herum und auch in uns ist das Wachstum allgegenwärtig. In der Natur können wir beobachten wie alles wächst und auf die Samen, die wir gesät haben, und die Pflanzen, die wir versorgen, können wir so viel Einfluss haben, dass wir ihr Potenzial und ihre Ernte steigern können. In einer Welt, in der die Zucht von Marihuana zur Karriere oder einem Vollzeitjob werden kann, ist es wichtig zu wissen, dass Weed so oder so wächst. Da wir die majestätische Sheeba ab dem Säen und Spriessen des Samen tanzend begleiten, gibt es auch die Möglichkeit die Pflanze mit einigen Methoden zu pflegen, um so ihr Wachstumspotenzial zu erhöhen.

Pflanzen, wie alle lebenden Wesen, absorbieren und transferieren Energie. Photosynthese tritt ab dem Zeitpunkt auf, an dem sich die ersten Blätter öffnen und das Licht der Welt erblicken. Während die Pflanze wächst, folgt sie einem natürlichen Lebens- und Reproduktionsprozess. In diesen ersten Wachstumsstufen können wir die Menge unserer Ernte erhöhen, indem wir die Pflanze an bestimmten Stellen beschneiden. Diese „Schnitte“ helfen der Pflanze die Energie der Photosynthese ausgeglichen auf die ganze Pflanze zu verteilen, anstatt ihr zu schaden. Es sind diese essentiellen Schnitte ihrer Jugend, welche die Form und Figur der Pflanzen bestimmen.

Wann und wie Toppen?

Marihuana wächst in Blättersets, die zweifach auftreten. Nach dem 5. Set kann die Pflanze getrimmt werden, sodass zwei neue Äste aus der Spitze wachsen. Dadurch wird die Pflanze buschiger aussehen und die Ernte grösser. Wenn ausreichend Platz vorhanden ist, kann diese Technik ausgesprochen hilfreich sein. Vergiss nicht, dass die Pflanze sich nach dem Trimmen erholen muss und obwohl die Pflanze zu jedem Zeitpunkt während der Wachstumsphase getrimmt oder gestutzt werden kann, sollte man dies nicht während der Blütephase durchführen.

Toppen – Die gebräuchlichste Technik, die durch viele Züchter angewandt wird. Verwende einfach deine Fingernägel oder eine Schere, um den Stamm deiner Pflanzen knapp unterhalb des obersten Knotens, wo die neuen Blätter spriessen würden, abzuschneiden. Indem man die Pflanze an diesem Punkt abschneidet, werden zwei neue Äste gebildet, wodurch die Pflanze breiter wird und den Blättern mehr Volumen gegeben wird. Idealerweise wird diese Technik beim Anbau im Freien verwendet, da ausreichend Platz und viel natürliches Licht vorhanden sind.



Fim oder (Fimming) – „Fuck, I missed“. Die Legende besagt, dass diese Technik ihren Namen durch einen Irrtum erhalten hat. Statt den Stamm selbst zu beschneiden, kann man auch das oberste neue Blätterpaar abschneiden, so dass sich stattdessen zwei neue obere Buds bilden. Obwohl es letztendlich das gleiche ist wie Toppen, kann das Fimmen einer Pflanze helfen, wenn diese nur wenig Platz zu wachsen hat oder viele Pflanzen am gleichen Ort wachsen. Indem man die Pflanze zu diesem Zeitpunkt beschneidet wird sie gestresst und leitet mehr Energie in die oben wachsenden Hauptbuds. Im Grunde wird der Schnitt an jener Stelle durchgeführt, an der vier neue Knotenpunkte wachsen.



Trimmen und Low Stress Training – Jede Pflanze braucht von Zeit zu Zeit einen Haarschnitt. Vergiss nicht, dass grosse Blätter mehr Licht absorbieren und deshalb auch mehr Energie verbrauchen. Mit dem richtigen Timing kann man die Pflanzen zwei bis dreimal in der Wachstumsphase trimmen, um die Blüte zu maximieren. Obwohl die Pflanze zu jedem Zeitpunkt getrimmt werden kann, ist es am besten die grösseren Blätter abzuschneiden, die am meisten Wasser absorbieren und das meisten Sonnenlicht erhalten. Durch das Trimmen dieser grösseren Blätter erhält die Pflanze einen Wachstumsschub. Das wird unter manchen Züchtern „Low Stress Training“ genannt, da die sich Pflanze so besser erholt und mehr Energie in die jungen Triebe steckt.

Der Rhythmus des Tanzes

Marihuana zu züchten kann ein komplizierter Prozess oder eine romantische Affäre sein. Geduld und das richtige Timing sind notwendig, um die Pflanze robust und gesund, mit einem vollen Körper zu machen. Jede Pflanze ist unterschiedlich, jedoch gibt es einige Grundsätze, die auf alle grünen Wesen unter der Sonne zutreffen. Blätter, die natürliches Licht erhalten und Wurzeln die regelmässig bewässert werden, führen sicher zu dicken Früchten, wenn die Erntezeit kommt. Vergiss nicht, dass eine Pflanze nachdem sie beschnitten wurde, immer Zeit braucht, um sich zu erholen. Der Prozess des Trimmen, Warten, Bewässern, Begutachten ist nichts anderes als ein Tanz. Der Rhythmus, sollte, wie in der Natur, natürlich und nicht zu anstrengend sein. Das Timing ist wesentlich.

Wurdest Du von Antonio, dem Liebhaber aller grünen Pflanzen, inspiriert? Mit unserer Samenauswahl erhältst Du mehr Ideen.

]]>
Thu, 21 Jul 2016 00:00:00 +0200 http://azarius.de/news/792/Tipps__Tricks_zum_Anbau__Eine_Starthilfe/
<![CDATA[Neue Webseite!]]> http://azarius.de/news/791/Neue_Webseite/ In unserer 17-jhrigen Geschichte haben wir unsere Webseite bereits mehrere Male vollkommen erneuert. Und auch dieses Mal hoffen wir, dass es dir gefllt!

Abgesehen von einem allgemein frischen Anstrich (Danke an PublicPixels), ist die neue Webseite auch mit einigen neuen Features ausgestattet:

  • Responsive Design oder einfacher mit deinem Smartphone oder Tablet surfen
  • Checkout in drei einfachen Schritten
  • Verbesserte Menus und Navigation
  • Ein brandneues Logo!

Feiern = Rabatt

Deshalb ist es Zeit zu feiern! Hier in unserem Lager trinken wir Champagner statt Kaffee, whrend wir ununterbrochen Karaoke Klassiker singen. Leider knnen wir dir weder Champagner noch die Aufnahmen der Karaoke schicken das wre etwas zu unangenehm. Deshalb haben wir uns gedacht, wir geben 5% Rabatt auf alle Einkufe. Verwende den Gutscheincode CHEERSTOAZARIUS.

Mach mit beim Bug Hunt und verdiene 50 Euro

Ja, bei den hunderten neuen Seiten besteht die Mglichkeit, dass Du, oh scharfugiger Besucher, einen Bug findest. Oder sogar zwei. Schicke uns einen Screenshot mit einer Beschreibung (gib an welchen Browser Du verwendest) an bughunt@azarius.net vor 31. Juli, um einen 50 Gutschein zu gewinnen.

Fehlt auf unserer neuen Webseite etwas wichtiges? Hast Du eine Idee, wie man den Webshop weiter verbessern knnte? Wir freuen uns deine Meinung zu hren. Schicke uns ein E-Mail an bughunt@azarius.net (Betreff: Feature), ein weiterer Gutschein ber 50 geht an die hilfreichste Idee.

]]>
Tue, 12 Jul 2016 11:00:00 +0200 http://azarius.de/news/791/Neue_Webseite/
<![CDATA[Robert Gordon Wasson: Entdecker des Magic Mushroom]]> http://azarius.de/news/788/Robert_Gordon_Wasson__Entdecker_des_Magic_Mushroom/ Robert Gordon Wasson (1898 – 1986) wird oft als jener Mann gesehen, der die psychedelische Revolution in Gang gebracht hat. Er arbeitete mit u.a. Albert Hoffman und schrieb einige faszinierende Artikel und Bücher über Psychedelika. Leider gab es auch eine dunkle Seite des durch ihn weitergegebenen Wissens.

Der Anfang seiner Suche

Wassons Interesse für Psychedelika begann im Jahr 1927, als er zusammen mit seiner russischen Frau auf Reise ging. Er sah ihr zu wie sie einen Speisepilz pflückte. Für ihn als Amerikaner war dies etwas vollkommen Neues. Die Tatsache, dass Russen mit Pilzen anders umgingen als er es gewohnt war, faszinierte ihn ungemein. Zusammen mit seiner Frau begann er mit einer detaillierten Studie über den Gebrauch von Pilzen in verschiedenen Kulturen.

María Sabina

Wasson interessierte sich besonders für die Verwendung von psychedelischen Pilzen. Deshalb reiste er mit seiner Frau nach Mexiko, um die Schamanin María Sabina zu treffen. María Sabina war Indianerin des Mazateken Volkes und erlaubte es dem Paar an einer Pilzzeremonie teilzunehmen. Sie waren die ersten Westländler, die die heiligen Pilze assen und waren von ihrer Wirkung sehr beeindruckt.

Die Suche nach dem Magic Mushroom

Da er einen journalistischen Hintergrund hatte, verarbeitete Wasson seine Erfahrung in dem Artikel „Seeking the magic mushroom“, der 1957 veröffentlicht wurde. Sein Bericht erregte weltweites Interesse und so wurden die psychedelischen Pilze einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Artikel erregte Neugier und in den Sechzigern reisten daraufhin viele Leute nach Mexiko.

Der Mazateken Stamm wird überrollt

Das Dorf der Mazateken veränderte sich schnell in eine Stätte für pilgernde Psychonauten. Zuerst war María Sabina bereit die Westländler in das Geheimnis der heiligen Pilze einzuführen. Dies änderte sich jedoch als die lokale Polizei misstrauisch wurde und sie des Verkaufs von Drogen an Fremde beschuldigte. Infolgedessen wurde María Sabina verbannt und die Dorfbevölkerung brennte sogar ihr Haus nieder.

Bedauern

Im höheren Alter wurde María Sabina verbittert. Sie war überzeugt, dass die Westländler keinen Respekt vor dem heiligen Pilz hatten. Junge Leute nehmen ihn nur zur Belustigung ein und so ging die Kraft des Pilzes verloren.

Respekt für den Pilz

Das Wissen, das uns durch Wasson erreichte, hat uns viel Erkenntnis gegeben, jedoch auch die Indianer zerstört. Man sollte diesen Pilz nicht als reines Vergnügen betrachten, sondern mit ihm respektvoll umgehen, damit er seine Kraft behält. Das sind wir den Indianern schuldig.

]]>
Sat, 02 Jul 2016 00:00:00 +0200 http://azarius.de/news/788/Robert_Gordon_Wasson__Entdecker_des_Magic_Mushroom/
<![CDATA[MDA vs. MDMA]]> http://azarius.de/news/777/MDA_vs_MDMA/ MDA ist von der Struktur her MDMA zwar sehr hnlich, aber eben nicht exakt der selbe Stoff, wodurch sich auch die Wirkung etwas unterscheidet. Beide Stoffe knnen in XTC-Pillen vorkommen. In diesem Artikel wollen wir die Stoffe miteinander vergleichen.

Euphorie und psychodelische Wirkung

Beide Substanzen setzen den Neurotransmitter Serotonin im Gehirn frei, wodurch man ein starkes Gefhl von Euphorie erfhrt, gekoppelt mit einem erhhten empathischen Vermgen. MDA bindet sich jedoch strker an den 5-HT2a-Rezeptoren wodurch eine strkere psychodelische Wirkung entsteht als bei MDMA. Von MDA bekommt man deshalb auch echte Halluzinationen zu sehen. Dies geschieht bei MDMA nur bei sehr hohen Dosierungen. Es bleibt sogar die Frage offen, ob MDMA berhaupt verantwortlich fr Halluzinationen ist, da bei es bei hheren Dosierungen im Gehirn in MDA umgewandelt wird. Es wird vermutet, dass MDMA nicht selbst fr diese sorgt, sondern das geformte MDA fr den Trip verantwortlich ist.

Produktionsprozess

Die Produktionsprozesse beider Stoffe sind sich im Grunde sehr hnlich. Es werden exakt dieselben Rohstoffe verwendet und nahezu das selbe Verfahren angewandt. Die Produktionskosten sind daher ebenfalls gleich hoch. Da die meisten MDMA bevorzugen, kam irgendwann die Idee in den Umlauf, dass es sich bei MDA um eine gescheiterte Form von MDMA handelt. Als ob dem Chemiker whrend der Produktion von MDMA ein Fehler unterlief und er zufllig einen anderen Stoff produzierte. Dies ist jedoch absolut nicht der Fall. Die Produktionsprozesse beider Stoffe hneln sich zwar, es ist jedoch nicht mglich bloss durch eine kleines Versehen im Prozess, MDA entstehen zu lassen.

Was kaufe ich eigentlich?

Man knnte sich die Frage stellen, wieso MDA Pillen berhaupt auf dem Markt zu finden sind. Die meisten haben ja eine Vorliebe fr MDMA. Warum sollte man dann MDA herstellen, wenn es sich doch viel schlechter verkaufen lsst als MDMA? Die Antwort ist recht simpel: eine kleine Gruppe von Menschen findet MDA echt spitze. Da sich das Angebot oft nach der Nachfrage richtet, werden ab und zu auch MDA Pillen produziert. Ein Problem ist jedoch, dass Pillen immer durch mehrere Hnde gehen. Dealer sind daher oft nicht wirklich daran interessiert, was sich nun tatschlich in den Pillen befindet.

So kann es passieren, dass MDA Pillen, die bewusst fr Liebhaber in Umlauf gebracht wurden, dennoch als MDMA verkauft werden. Denen die regelmssig XTC Pillen nehmen, kann es durchaus widerfahren, dass die empfundene Erfahrung dann auch ein bisschen trippy wird. Wobei Wnde anfangen sich zu bewegen, Objekte ineinander verlaufen oder Dinge erscheinen die eigentlich gar nicht da sind.

Teste deine Pillen!

Darum ist es immer klug seine Pillen im Vorhinein testen zu lassen, damit man sicher weiss, was man eigentlich genau einnimmst. Dies kann durch einen einfachen EZ Test von Azarius geschehen. Auf einem Farbspektrum wird widergegeben welcher Stoff sich in deiner Pille befindet. Wenn es sich jedoch um mehrere verschiedene Stoffe handelt oder Du gerne die Dosis genau bestimmen mchtest, solltest Du besser den Testservice von Jellinek in Anspruch nehmen. http://www.jellinek.nl/informatie-over-alcohol-drugs/drugs/drugs-test-service/

]]>
Fri, 01 Jul 2016 00:00:00 +0200 http://azarius.de/news/777/MDA_vs_MDMA/
<![CDATA[Fill in the Grass Poll!]]> http://azarius.de/news/790/Fill_in_the_Grass_Poll/ At Azarius we are very fond of cannabis and everything that is related to the herb. In The Netherlands the status of cannabis is still pretty vague. In the ongoing political discussion the cannabis user is seldom heard.

Grass Poll wants to change that. With a large scale national poll developed by the cannabis sector together with organisations which represent cannabis users like WeSmoke, VOC-Nederland, Suver Nuver, Mediwiet and PGMCG. If a large number of cannabis consumers fill in this poll we can get a good sense of what we, as users, want. Hopefully this will translate into a political voice.

Everybody can participate: users of medicinal weed, fans of vaporizers long-time smokers of joints. Anonymously of course. You can find the poll here. Only in Dutch.

]]>
Thu, 30 Jun 2016 13:10:00 +0200 http://azarius.de/news/790/Fill_in_the_Grass_Poll/
<![CDATA[Die Schwitzhütte und ihre heilende Wirkung]]> http://azarius.de/news/778/Die_Schwitzh_tte_und_ihre_heilende_Wirkung/ Die Schwitzhtte ist eine schamanistische Zeremonie, in der man sich in Runden von einer Stunde, mit einer Gruppe Menschen in einer kleinen Htte zusammen setzt. In diesen Htten herrschen 90 Grad Celsius. Diese Temperatur wird durch heisse Steine erreicht, die vorher im Lagerfeuer erhitzt werden.

Schwitzhtten werden allgemein von Schamanen geleitet. Innerhalb der Zeremonie werden Rituale wie z.B. Singen, Beten oder das Aussprechen von Mantras ausgefhrt. Erst vor kurzem erschien ein Artikel in dem erklrt wurde, wie Meditation das Bewusstsein verndert. Die Anwendung von Mantras, Singen und Beten kann Teilnehmer von Schwitzhttenzeremonien in eine Art meditative Trance versetzen, die dann eine bewusstseinsverndernde Wirkung hat.

Die unmittelbare Wirkung von Hitze

Dadurch, dass man sich eine Stunde lang der glhenden Hitze aussetzt, steigt die Krpertemperatur beachtlich an. Dies fhrt unter anderem zu Fieberstssen. Jeder der einmal einen solchen pltzlichen Anstieg der Krpertemperatur erfahren hat kennt den halluzinierenden Effekt, der hierdurch entstehen kann. Die Kombination aus Meditation und lngerfristige Aussetzung an hohen Temperaturen, kann durchaus zu heftigen spirituellen Erfahrungen fhren, vergleichbar mit der Einnahme von psychedelischen Substanzen.

Hinzu kommt, dass die Anstrengungen einer solchen Schwitzhauszeremonie so extrem sind, dass man irgendwann nicht mehr anders kann als sich zu bergeben. Hier werden dann auch allerlei Emotionen frei gelassen. Eine gut geleitete Zeremonie kann jedoch genau dann hilfreich sein, um Stress, posttraumatisches Stresssyndrome, Alkoholismus oder andere psychischen Erkrankungen zu behandeln. [1][2][3]

Obwohl Schwitzhtten im Allgemeinen eine spirituelle Bedeutung zugesprochen wird, hat der Besuch einer solchen Zeremonie eine frderliche Wirkung fr den gesamten Krper. So wird zum Beispiel die Entgiftung stimuliert, der Blutdruck gesenkt, der Sauerstoffgehalt im Blut steigt an und Infektionen werden bekmpft.

Forscher entdeckten Schwitzhtten und Syphilis

In der Vergangenheit stellte sich heraus, dass das Besuchen einer Schwitzhtte fr eine ganz bestimmte Krankheit besonders hilfreich war. Als Columbus im fnfzehnten Jahrhundert Nordamerika erreichte, machten Forschungsreisende Bekanntschaft mit Schwitzhtten. Sie kamen ausserdem in Kontakt mit dem Syphilis Bakterium, welches von Seemnnern nach Europa zurck gebracht wurde und hier eine Epidemie verursachte. Fr diese Krankheit gab damals noch kein bekanntes Heilmittel und viele Europer starben an den Folgen. Jedoch gab es auch diejenigen die sich von der Krankheit erholten. Dies war damals nur mglich, indem man zurck nach Nordamerika reiste, um sich einer Schwitzhttenzeremonie zu unterziehen.

Die Indianer hatten nmlich einen sehr ausgebreitete Behandlung gegen Syphilis, bestehend aus einer strengen Dit, antibakteriellen Krutern und dem Unterziehen mehrerer Schwitzhttenzeremonien hintereinander.

Der grosse Geist heilt

Zu dieser Zeit war man sich noch nicht bewusst ber Bakterien und dessen Einfluss auf Krankheiten. Die Indianer sahen Krankheiten demgegenber als Geister, die auf einen zukamen wenn man eine Lektion frs Leben notwendig hatte. Diese Lektion konnte man in der Schwitzhtte lernen, wo man dann mit dem grossen Geist in Kontakt trat. Wenn die Lektion gelernt wurde, trat die Heilung ein.

Heilung bei 42C

Aus der Sicht der Wissenschaft gibt es eine ganz andere Erklrung warum Schwitzhttenzeremonien, in Kombination mit antibakteriellen Krutern, scheinbar Syphilis heilen konnten. Das Bakterium, das verantwortlich fr Syphilis ist, ist eine Spirochte, also ein sehr kleines Bakterium in der Form einer Schlange. Wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass diese Bakterien bei 42C sterben. Darber hinaus, wirken Antibiotika wesentlich besser sobald die Temperatur steigt [4]. Schwitzhtten knnen die Krpertemperatur teilweise um bis zu 42C ansteigen lassen. Hinzu kommen die Kruter der Indianer, welche eine bewiesen anti-spirochtische Wirkung haben.

Westlndler haben oft die Neigung, schamanische Heilkunst als Aberglaube abzutun, jedoch scheint die Wissenschaft stets mehr und mehr Nachweise zu liefern, dass diese tatschlich eine heilende Wirkung mit sich tragen. Ein tolles Vorbild hierfr ist unser Enzyklopdie-Artikel ber Kambo.

Auch gesunde Menschen knnen sich zur spirituellen Erfahrung einer Schwitzhttenzeremonie unterziehen. Es ist sehr wichtig sich im Voraus ausreichend einzulesen, denn eine solche Schwitzhttenzeremonie ist nicht gnzlich ungefhrlich.

Sources

1. Schiff, Jeannette Wagemakers; Moore, Kerrie, The Impact of the Sweat Lodge Ceremony on Dimensions of Well-Being, American Indian and Alaska Native Mental Health Research: The Journal of the National Center, A.13 Nr.3 S. 48-69 2006

2. Steven M. Silver, John P. Wilson Native American Healing and Purification Rituals for War Stress, The Springer Series on Stress and Coping 1988, S. 337-355

3. ROBERTA L. HALL, Alcohol Treatment in American Indian Populations: An Indigenous Treatment Modality Compared with Traditional Approaches, Annals of the New York Academy of Sciences, Ausgabe 472, Alcohol and Culture: Comparative Perspectives from Europe and America S. 168178, Juli 1986

4. Reisinger E, Wendelin I, Gasser R, Halwachs G, Wilders-Truschnig, Krejs G, Antibiotics and increased temperature against Borrelia burgdorferi in vitro. Scand J infect Dis. 1996;28(2):155-7.

]]>
Thu, 23 Jun 2016 16:00:00 +0200 http://azarius.de/news/778/Die_Schwitzh_tte_und_ihre_heilende_Wirkung/
<![CDATA[Gewinner des Skateboard Contest]]> http://azarius.de/news/789/Gewinner_des_Skateboard_Contest/ Acid Drops, Blunts und Grinds. Yeah, wir sprechen Skateboard, was gibt’s sonst noch? Wie Du siehst, gab es für den ersten Azarius Skateboard Video Contest einige atemberaubende Beiträge. Gut gemacht ihr Azarianer auf vier Rädern!

Wir haben Preise für drei Kategorien ausgeschrieben und hier sind die Gewinner. Vergiss nicht ihre coolen Moves anzusehen:

Bester Trick

Tobias Engstler

Begründung: Deine Tricks zeigen deine tolle Kontrolle über das Board, die Du soweit optimierst, dass deine Tricks noch sicker und funkier aussehen, sowohl im Übergang als auch auf der Strasse.

Bester Slam

Merlin Stiefenhofer

Begründung: Wir wissen wie schmerzhaft es ist, mit seinem Kopf auf den Asphalt aufzuschlagen. Das ist dir ziemlich schlimm widerfahren, aber Du bist aufgestanden und hast es noch einmal probiert. Das ist der richtige Spirit des Boardens!

Kreativstes Video

SOWA

Begründung: Dein Video zeigt einen entspannten Tag beim Skaten mit einem psychedelischen Touch, während die Visuals gut mit dem Sound synchronisiert sind. Audiovisuell, also :)

Zählst Du nicht zu den Gewinnern? Schade! Aber als Trostpflaster bieten wir dir 5 Euro Rabatt auf unser cooles Azarius Skateboard Deck an.

[Code: WIPEOUT5] ]]>
Thu, 16 Jun 2016 16:00:00 +0200 http://azarius.de/news/789/Gewinner_des_Skateboard_Contest/
<![CDATA[Feier den Cannabis Befreiungstag in Amsterdam mit uns!]]> http://azarius.de/news/700/Feier_den_Cannabis_Befreiungstag_in_Amsterdam_mit_uns/ Am 12. Juni feiert Amsterdam den Cannabis Befreiungstag, das grsste Cannabis- und Hanffestival in den Niederlanden.

Die Befreiung von Cannabis war in den Niederlanden noch nie so wichtig wie heutzutage, sagt der VOC Vorsitzende Derrick Bergman. Wenn wir mit den aktuellen internationalen Entwicklungen mithalten wollen, mssen wir in Richtung der Regulierung und letztendlich der Legalisierung von Cannabis arbeiten.

Programm

Neben dem Bhnenprogramm gibt es einen Hanfmarkt, ein Cannabis Filmfestival und ein vielseitiges Angebot an kleinen kulinarischen Stnden. Im Filmzelt finden zwei Podiumsdiskussionen mit (inter)nationalen Experten ber medizinisches Cannabis und die Chancen bzw. Gefahren einer Regulierung statt.

Die Fakten zum CBT:

  • Der CBT findet jhrlich seit 2009 statt.
  • Das Festival wuchs von ein paar hundert auf ber 6000 Besucher letztes Jahr an.
  • Alkohol wird nicht verkauft, jedoch in kleinen Mengen zum persnlichen Gebrauch toleriert.
  • Das gleiche gilt fr DAS Kraut!
  • Der Hashtag fr Twitter, Instagram und Facebook ist #CBD2016 oder #Cannabisliberationday
  • Das Festival an Beliebtheit in ganz Europa gewonnen und heisst deshalb auch immer mehr internationale Gste willkommen.
    • Mehr Infos: cannabisliberationday.org

      ]]> Wed, 08 Jun 2016 00:00:00 +0200 http://azarius.de/news/700/Feier_den_Cannabis_Befreiungstag_in_Amsterdam_mit_uns/ <![CDATA[Wie man sein Gras in drei Schritten himmlisch frisch hält]]> http://azarius.de/news/779/Wie_man_sein_Gras_in_drei_Schritten_himmlisch_frisch_h_lt/ Es gibt Zeiten, da schwillt der Grasvorrat an. Wenn man das ssse Sheeba selbst zchtet tritt dieser Moment wahrscheinlich ab Ende August nach der Erntezeit ein. Fr alle jene die grssere Ressourcen haben und glcklich Gras bunkern knnen, gibt es drei einfache Schritte, wie man seinen Vorrat frisch, feucht aber nicht zu nass und vor allem voller Aroma hlt.

      Aroma beginnt bei der Pflege

      1. Schritt: Gut trocknen

      Das Gras frisch halten, damit es seinen starken Geruch, Charakter und sein volles Aroma behlt und trotzdem leicht zwischen den Fingerspitzen zerbrselt, hngt von der richtigen Trocknung ab. Das dauert ungefhr 8 bis 10 Tage nach dem Trimmen.

      Sobald die Buds getrimmt und zum Trocknen gelagert wurden, beginnt ein Reifungsprozess. Zu diesem Zeitpunkt kann man die Umgebung anpassen, um das Beste aus den getrockneten Buds herauszuholen. Luft, Licht und Feuchtigkeit sind die wesentlichen Faktoren. Bei zu viel Licht und zu viel Luft, knnen die Buds zu trocken werden und der ganze Geschmack geht verloren. Die Buds mssen also zuerst an einem dunklen Ort bei khlen Temperaturen und niedriger Luftfeuchtigkeit gelagert werden. Falls Du auf wissenschaftliche Przision stehst; die ideale Temperatur betrgt ungefhr 22C. Dunkelheit und niedrige Luftfeuchtigkeit sind whrend dieser Zeit usserst wichtig, damit die Feuchtigkeit in den Buds nicht zu schnell verdampft oder Schimmel auftritt. Idealerweise hngt man die Buds in eine Kartonschachtel, das hngt aber natrlich von der Menge ab, die man geerntet hat.

      Obwohl keine wissenschaftlichen Vorkenntnisse fr diesen Prozess notwendig sind, ist es wichtig zu bedenken, dass das Timing alles ist. Wenn man seine Buds zu lange an der frischen Luft hngen lsst, bezahlt spter der Hals fr die Trockenheit. Ich persnlich lasse die Buds gerne trocknen bis die Aussenseite fein zerbrselt, die Innenseite jedoch noch kompakt ist und man aufgrund der Klebrigkeit einen Grinder bentigt.

      2. Schritt: Einen Behlter auswhlen

      Im Dschungel wird Gras zum Trocknen in die Sonne gelegt, wonach es in 60 Liter Plastikscken gelagert und transportiert wird. In der Wildnis gibt es keine Regeln und trotzdem kann man rauchbares Gras produzieren.

      Weiter entfernt, in der zivilisierten Welt, schtzen wir es einem bestimmten Prozess zu folgen, um unserem Gras etwas mehr Qualitt zu geben, auch wenn es uns nicht allzu viel stresst wenn das Gras heute hier und morgen schon wieder weg ist. Wir sprechen von Prozessen, die Aromen verstrken und Geschmcker in jeder Zelle des feinen Krauts penetriert. Deshalb ist ein Behlter aus Glas mit einem luftdichten Deckel normalerweise die idealste Lsung, um Marihuana zu lagern. In einem Glasbehlter in den weder Luft eindringt, noch aus ihm austritt, baden die Buds in ihrem Aroma und der Geruch wird langsam in jedes Teilchen kriechen. Auch geruchsneutrale Tupperware oder Aluminiumdosen knnen mgliche Lsungen sein. Jedoch knnen diese genauso wie Glasbehlter Hitze ansammeln und Feuchtigkeit aufbauen, wenn man sie nicht regelmssig kontrolliert oder sie zu viel Licht aussetzt.

      3. Schritt: Nicht vergessen

      Wenn der Grasvorrat anwchst, gibt es nichts besseres als zufllig von Behltern voll Gras, die sich im Appartement verstecken, berrascht zu werden. Hinter der Couch, im Schrank, hinter dem Badezimmerspiegel, neben dem Bett, etc. An jedem Ort, den man vielleicht vergessen knnte. Wenn so etwas vorkommt, geniesse ich es sie aufzumachen und das Aroma in meine Nasenlcher steigen zu fhlen bis es das Gehirn erreicht.

      Obwohl gut getrocknete Buds einige Tage in einem Behlter verweilen knnen, ohne, dass dieser geffnet wird, sollte er alle paar Tage mal aufgemacht werden, damit die Buds einige Minuten lang atmen knnen. Dadurch bleibt die Luft in den Behltern frisch und gibt dem Raum eine kurze Briese ssser und frischer Aromen. Ausserdem kann man, falls die Buds zu schnell trocknen, ein kleines Stck Orangen- oder Zitronenschale in den Behlter geben, um das Gras feucht zu halten.

      Wie bei allen Dingen ist das Erfolgsrezept Aufmerksamkeit und Geduld. Der Prozess ist einfach, lagere deine Buds an einem dunklen und khlen Ort, in einem Glasbehlter, lasse sie atmen, setze sie keinem Licht oder Feuchtigkeit aus und voil: absolute Frische... bereit geraucht zu werden.

      In unserer Auswahl an Behltern findest Du mehr Inspirationen.

      ]]>
      Thu, 02 Jun 2016 12:00:00 +0200 http://azarius.de/news/779/Wie_man_sein_Gras_in_drei_Schritten_himmlisch_frisch_h_lt/