Entdecke die neuen Sonderpreise von Arizer

Spongepot

7904 Spongepot

6,00 € *
Menge Stückpreis
bis 3 6,00 € *
ab 3 5,64 € *
ab 5 5,28 € *
ab 10 4,92 € *
+

Auf Lager

  • Gratis Versand ab €50
  • Alles was Du brauchst
  • Außergewöhnlicher Service
  • 7904

Spongepot bietet die einfache Möglichkeit, deine Samen mit wenig Risiko und Komplikationen zu keimen. Es besteht aus einem Kultivierungsmedium mit verschiedenen Arten von Torf und Kokos, gebunden durch einen organischen Klebstoff, der dem ganzen ein schwammiges Gefühl gibt.

Einer der grossen Vorteile des Spongepots ist, dass das Saatgut nicht unnötig berührt werden muss und so Stress und mögliche Schäden an der empfindlichen Pfahlwurzel vermieden werden. In Kombination mit einem Propagator ist das optimale Feuchtigkeitsklima leicht zu erreichen.

  • 100% biologisch
  • Schnelle Keimung
  • Optimale Feuchtigkeitsbalance
  • Ideal in Kombination mit Erde
  • Bacto Mischung enthalten

Bacto gibt jedem Medium einen Schub von nützlichen Mikroorganismen. Ausgewählte Stämme von Streptomyces-Bakterien und Thrichoderma-Pilzen werden durch einen natürlichen Katalysator namens Myconat angeregt. Die kombinierte Arbeit wird die Gesundheit der Pflanzen und die Fruchtbarkeit des Bodens verbessern.

Anwendung



Was Du brauchst:

  • Spongepots
  • Samen
  • Messbecher und Wasser
  • Propagator und Perlit oder ein ähnliches Produkt
  • Schraubenzieher oder einen ähnlichen Gegenstand, etwas breiter als die Samen
  • Kabelbinder oder Klebeband, um die Tiefe des Lochs auf dem Schraubenzieher zu markieren

1. Zu Beginn brauchst Du einen Liter Wasser mit einer Temperatur von ca. 25 °C. Füge die Bacto Mischung hinzu und mische gut durch.

2. Lege die Spongepots auf eine Schicht aus Perlit in einen Propagator. Bewässere die Spongepots und das Perlit mit der Bacto-Mischung. Stelle sicher, dass die Schicht aus Perlit einen kleinen Wasservorrat hat, der jedoch nicht zu nahe an die Oberfläche des Perlits reicht. Ansonsten absorbieren die Spongepots zuviel Wasser, was sich nicht vorteilhaft auf die Keimling auswirkt.

Mit Bacto wird eine optimale Balance zwischen Wasser und Luft im Spongepot erreicht. Indem man die Schicht Perlit ausreichend feucht hält, bleibt auch der Spongepot gut feucht. Es hält ausserdem die Luftfeuchtigkeit im Propagator hoch. Überprüfe die Spongepots hin und wieder, um zu sehen ob das Flüssigkeitlevel im Perlit hoch genug ist.

3. Mache Löcher in die Spongepots, die ca. 5 bis 10 mm tief sind. Du kannst durch eine Kennzeichnung des richtigen Abstands auf dem Schraubenzieher mit Kabelbinder oder Klebeband den Prozess erleichtern und präzisieren.

4. Der letzte Schritt ist das Einfügen eines Samens in jeden Spongepot. Um sicherzustellen, dass die Samen in der richtigen Tiefe liegen, kannst Du das gleiche Werkzeug wie zum stechen der Löcher verwenden. Es ist egal welche Seite des Samens oben ist. Der Sämling wird seinen Weg an die Oberfläche finden, während die Wurzel in die andere Richtung wächst.

Die meisten Samen werden ein paar Tage bis zu einer Woche brauchen um zu keimen. Bleib geduldig und öffne während dieser Zeit den Spongepot nicht um hineinzuschauen.

Zuerst werden die Wurzeln erscheinen und kurz danach folgt der Keim. Die Samenschote fällt von alleine ab. Das manuelle Entfernen der Samenschote kann die ersten "Blätter" des Sämling beschädigen, welche in den ersten Tagen eine hohe Nahrungsmittelversorgung brauchen.

Fragen und Antworten mehr

Spongepot Questions

Fragen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Deine E-Mail Adresse ist nicht öffentlich einsehbar.

Frage einreichen

Eigenschaften